Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Verstanden. Mehr Infos

News von der Sommerfreizeit 2021


04.09.2021 - letzter Tag

Hallo, ich bin der letzte Tag. Die Kinder haben mich sehr genossen. Den Kindern habe ich äußerst viel Freude und Sicherheit geboten. Dies begann erstmal mit einem Corona Test, der durchgeführt wurde.
Bei mir gab am Vormittag verschiedene Stationen die frei besucht werden konnten. Zum Beispiel Flag Football, Volleyball spielen, Werwolf spielen und sich Henna Tattos malen. 
Nach einer guten Stärkung wurden die Zimmerfotos gemacht. Natürlich wurde auch ein Gruppenfoto geschossen.
Die Freizeit kam heute auch nicht zu kurz, also gab es nach den Fotos eine große Pause bei der das unternommen werden konnte, worauf man Lust hatte.
Nach dem Abendessen startete der Bunte Abend. Hier wurde die Programmpunkte von den einzelnen Zimmern Vorbereitet wurden. Es gab spannende Quize, Comedy Auftritte und vieles mehr.
Nach dem schönen und entspannten Tag, ging es für alle ins Bett.  

 


03.09.2021 - Naturerlebnistag und Casinoabend

Hallo an alle Daheimgebliebenen, Eltern, Freunde, Anhänger von JUKKS und der SFZ!

Passend zum inzwischen perfekten Wetter, startete heute unser Naturerlebnistag. In Kleingruppen wurden Gruppennamen, Schlachtrufe, Wappen und andere Dinge gebaut. Nach dem ersten Teil einer Wanderung gab es Lunchpakete am Grillplatz und erlebnispädagogische Übungen zur Stärkung des Gruppengefühls und zum Überschreiten der eigenen Grenzen.

Anschließend wurde die Wanderung zu einer Aussichtsplattform fortgesetzt, wo ein kurzer Impuls zum Lied „Hör auf deinen Bauch“ von Sarah Connor durchgeführt wurde.

Zurück am Haus durften alle duschen und sich für das Abendprogramm herausputzen. Beim Casinoabend konnten die Kids mit der Währung „Würfel“ an verschiedenen Spieltischen und beim Glücksrad gewinnen oder verlieren. Hiermit konnten dann hausgemachte Cocktails gekauft werden.


02.09.20021 - Star Wars Tag

Geweckt durch Meister Yoda höchstpersönlich ging der Tag für unsere jungen Klone los.
Heute drehte sich alles um Star Wars. Nach dem Frühstück und einer kurzen Ansage des obersten Kanzlers Palpatine wurde das komplette Klonregiment durch die Jedi, gespielt von den Teamern, getestet.
Danach ging es direkt weiter mit der Selbstfindung der Kinder in ihrer eigenen Star Wars-Rolle, mit Hilfe von Kostümen und eigenen Backstorys. Nach einem Oscar-reifen Schauspiel der Order 66 und dem Umsturz der Republik zum galaktischen Imperium ging es zum Mittagessen. Nachdem die Galaxie nun gespalten war in Alianz und Imperium, bereiteten sich die Klone auf den letzten großen Kampf vor. Sie wurden durch verschiedene Stationen auf das Aufeinandertreffen zwischen gut und böse vorbereitet. In ihrer Ausbildung konnten die Kinder sich verschiedene Credit-Punkte erspielen, diese verschafften ihnen im an folgendem Spiel verschiedenste Vorteile.
Dann wurde auch schon gegrillt und alle konnten sich vor dem Allerletzten Abendgeländespiel nochmal Stärken.
Nachdem das Imperium die Galaxie auf die dunkle Seite gezogen hatte und das Spiel gewann, war auch schon Zeit für den lang ersehnten Schlaf, nach so einem actiongeladenen Tag. 


01.09.2021 - ein kunterbunter Tag

Morgens ging’s für alle direkt mit diversen Workshops zur freien Zuteilung los. Waffelbacken, Kleider bemalen, ein Glücksrad bauen, Kerzenziehen oder auch Armbänder knüpfen warteten auf die Teilnehmenden.

Nach dem Mittagessen ging es mit dem Geländespiel „Farbengeländespiel“ weiter. In zwei Teams mussten hier unterschiedliche Farbkombinationen erreicht werden.

Den Tag konnten wir gemeinsam dann bei einem Lagerfeuer, Stockbrot und einer Gruselwanderung im anliegenden Wald ausklingen lassen.


31.08.2021 - Zweiter Tag

Guten Morgen Sonnenschein!

Mit diesem Lied wurden die Kinder heute Morgen geweckt. Nach dem Frühstück wurden die Kinder getestet.
Darauffolgend haben wir das Spiel Tomate Matsch Matsch Matsch gespielt, hierbei waren zu Beginn zwei Kinder das „Ketchup“ und die restlichen Tomaten. Durch das Hochheben der Kinder wurden diese zu einem „Ketchup“. Weiter ging es mit frei wählbaren Stationen, hier wurde Tischtennis gespielt, getanzt, Werwolf gespielt und noch vieles mehr.

Nach einer Kräftigung durch das Mittagessen, ging es mit dem Goldminenspiel weiter. Bei dem Goldminenspiel wurden die Kinder in Gruppen aufgeteilt und hatten das Ziel am meisten Mais in ihre Bank zu befördern, damit sie Stücke einer geheimen Schatzkarte erkaufen können. Die Minen waren im Wald versteckt, hierbei wurden über Stock und Stein gerannt und die Kinder konnten sich austoben. Am Abend wurde ein Lagerfeuer gemacht, neben bei gab es ein kleines Team gegen Teilnehmer Battle. Damit die, noch nicht erspielten, Kartenschnipsel erspielt werden konnten.
Nach einer warmen Dusche endete der Tag für alle erschöpft und glücklich im Bett.


30.08.2021 - Erster Tag

Heute Morgen um 9 Uhr begann endlich die lang ersehnte Sommerfreizeit. Nach etwa einer Stunde Fahrt kamen wir im Freizeithaus Diepoldsheim zu regnerischem Wetter an. Dennoch war die Laune super. Dann wurde das Gepäck ausgeladen und wir verabschiedeten unseren Stammbusfahrer. Danach gingen die Kinder ihre Zimmer beziehen und es gab auch schon bald Mittagessen. Unsere Gastgeber haben uns mega leckere Spaghetti Bolognese, mit Salat und zum Nachtisch etwas Fruchtjoghurt zubereitet.

Der Nachmittag begann mit einer Runde Kennenlern-Bingo, gefolgt vom Ablaufen des Geländes. Im folgenden Stationenlauf haben die Kinder unter anderem gejuggert, Blitzerfotos geschossen, einen Hindernislauf gemacht und Shampoos der Teamer erraten. Bis zum Abendessen wurde in der Freizeit Tischtennis, Tischkicker  und Werwolf gespielt.

Zum Abendprogramm spielten wir das Chaos-Spiel, eine Kombination aus überdimensionalem Brettspiel, herumgerenne und Challenges wie Türme aus Bauklötzen bauen. Nach einem anstrengenden ersten Tag ging es dann auch schon in voller Vorfreude auf den nächsten Tag in die Heia.