Taizé

...was versteckt sich hinter Taizé?

Taizé ist ein kleiner Ort in Burgund in Frankreich. Dort gründete Roger Schutz vor 60 Jahren eine ökumenisch christliche Gemeinschaft. Ihr schlichter Lebensstil in der Gemeinschaft und die Atmosphäre der Gebete von Taizé haben schon bald viele Menschen angezogen. Inzwischen leben dort mehr als 100 Brüder, die verschiedenen Konfessionen angehören, aus mehr als 25 Ländern dieser Welt. Sie alle wollen ein Zeichen setzen für die Versöhnung unter der gespaltenen Christenheit und den getrenn­ten Völkern.
Inzwischen ist Taizé ein Ort der Jugend. Jedes Jahr finden Woche für Woche Jugendtreffen statt, an denen mehrere tausend Jugendliche online casino aus der ganzen Welt teilnehmen. Nirgendwo sonst gibt es eine solche Form von Völkerverständigung.

Wir begeben uns gemeinsam auf die Reise - eine ganz besondere Reise.


Eine Zeit
des Gebetes, der Besinnung und der Stille,
der Freude des Feierns und des Spaßes,
des Friedens und der Hoffnung,
der besonderen Atmosphäre,
der Einkehr und der Gemeinschaft,
der Völkerverständigung,
der Nähe Gottes.

all das und noch vieles mehr wartet auf dich. Eine Zeit aus der du viel für dein alltägliches Leben mitnehmen kannst.

 

Sobald ein neuer Termin feststeht, erfahrt ihr es natürlich hier.